Zeitkapseln


Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Vorwende-Erbsen
2009
Fundstück
18 × 10 × 10cm

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapsel
2013
mixed media

Zeitkapseln sind Behältnisse die bei der Grundsteinlegung eines Gebäudes im Fundament oder der Spitze Verankert werden. Sie bewahren Informationen über die Vergangenheit und Gegenwart. Einige der hier gezeigten Kapseln beherbergen Pflanzen.

Jede für sich bildet einen autarken, sauerstoff produzierenden Mikrokosmos. Durch organischen Zerfall bilden sich Kohlendioxid und Nährstoffe, welche von den Lebenden Organismen zum wachsen benötigt werden. Wasser verdunstet und schlägt an den Glaswänden nieder. Der einzige äußere Einfluss ist Licht für die Photosynthese.

Einen großen bepflanzten Glaszylinder besaß mein Vater schon so lange ich denken kann. Diesen öffnete ich als Kind oft, um mich am "Urwaldgeruch" zu erfreuen. Die bepflanzten Kapseln sollen diese Erinnerung speichern.

In einer Kapsel sammele ich kleine Objekte, die mich teils schon Jahrzehnte begleiten - Talismänner, Spielfiguren, Feuerzeuge, ein kleines grünes Uranglas. Etwa halbjährlich wächst der Bestand. Dann ist da noch ein zufällig gefundenes Glas Erbsen. Das Verfallsdatum ist auf 1989 datiert, Farbe und Form des Inhaltes blieben bis jetzt unverändert. Was ist Konservation ? vielleicht Hoffnung - ein an die Zukunft gerichteter Optimismus.

+